Interview mit Rosvita Richa-Caviezel

Mit ihr kann man stundenlang über Gott und die Welt reden und herzhaft lachen. Dabei hat Rosvita einen Beruf oder besser gesagt eine Berufung, die nicht jedermann ein Lächeln in das Gesicht zaubert. Sie bezeichnet sich als mediale Beraterin und Vermittlerin. Dabei hat sie nichts mit klassischen Medien und Facebook & Co. zu tun. Rosvita vermittelt zwischen zwei Welten: den Lebenden und den Toten. Ich habe in meinem langen Journalisten leben schon wirklich nahezu über alles geschrieben und wohl zigtausende Interviews geführt. Da sagt schon das Bauchgefühl, ob ein Thema oder ein Interviewpartner interessant ist oder nicht. Rosvita ist interessant. Das Thema ist spannend, wenn gleich im Hinterkopf in Grossbuchstaben das Wort HOKUSPOKUS blinkt.

Interview:
Fon times – Ich habe die Gabe mit Verstorbenen zu sprechen

Quelle:
Bernd Seitz. GkM Zentralredaktion
www.fon-times.ch

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.